Auf Tod oder Leben Hot

Michael Brinkschulte   14. Mai 2010  
Auf Tod oder Leben

Buch-Tipp

Autor(en)
Anzahl Seiten
506
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Aus dem Presseinfo (da dieser Band, wie bei den grünen Bänden üblich, keinen eigenen Rückentext aufweist):

Unendliche Anspannung liegt in der Luft, gepaart mit Aufregung und wahrhaftem Mut, dem Gegner Auge in Auge zu begegnen. Wer wird gewinnen? Wer verliert? Duelle, Zwei- und Mehrkämpfe - meisterhaft verstand es Karl May, Kampfszenen so packend zu beschreiben, dass sich der Leser tief atmend auf die Lippen beißt. Man wähnt sich mitten im Geschehen, an der Seite seines Lieblingshelden und bangt um dessen Leben.
Das bewährte Duo Uwe Neßler und Heinz Mees hat solche atemberaubenden Momente aus Karl Mays Gesammelten Werken für diesen neuen Sonderband zusammengestellt. Alle Szenen werden von den Herausgebern augenzwinkernd kommentiert, und um einige (nicht ganz ernst gemeinte) Tipps für angehende Helden, Abenteurer und Weltreisende ergänzt, mit denen Karl May sein Werk angereichert hat. Wieder lassen sich alle Entwicklungsstufen der May´schen Erzählkunst verfolgen. Dabei wurden die frühestmöglichen greifbaren Texte verwendet. Ein gutes Dutzend Illustrationen, unter anderem von Zdenek Burian, Vanceslav Cerny, Louis Maitrejean, Willy Moralt, Ewald Thiel und Josef Ulrich, runden den Band ab.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
10,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,7

Kämpfe ziehen sich durch Karl Mays Werke, ob diese nun in Nordamerika, Südamerika, Europa oder sonst irgendwo auf dem Erdenrund spielen. Muss nun, so wird sich mancher May-Fan fragen, das gesamte Kampfgetümmel in einem Band zusammengefasst werden? Nun, alle Kämpfe sind es bei weitem nicht, die würden wohl mehrere Bände füllen, doch zurück zur eigentlichen Frage. Der Sinn dieses Bandes ist klar ersichtlich, wenn man ihn gelesen hat, denn dieses Buch eröffnet eine ganz eigene Sicht auf Karl May. May kann trefflich beschreiben und hat in all seinen Kampfbeschreibungen, ob kurz oder lang, Sachverstand in der Nutzung von Faust, Messer, Beil, Tomahawk, Säbel und mehr aufgezeigt. Die in diesem Band erfolgte Gegenüberstellung von „Zweikämpfe – in allen Formen“ , „Duelle – klassisch“, „Mehrkämpfe – in vielen Disziplinen“, um nur einige der Kapitelüberschriften zu benennen, reißt den Leser förmlich mit durch das Gesamtwerk von Karl May aus kämpferischer Sicht und erfährt dabei, wie sich Mays Einstellung zum Kampf über sein Leben hinweg veränderte. Die Kommentierungen der beiden Herausgeber schlagen dabei eine Brücke, die dem Leser neben knappen Informationen auch kurzweilige Unterhaltung bietet.
Durch die eingebrachten Illustrationen bekommt dieser Band eine zusätzliche historisch künstlerische Note.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ