Akzeptanz - Southern Reach Trilogie No. 3

Akzeptanz - Southern Reach Trilogie No. 3 Hot

Michael Brinkschulte   29. April 2015  
Akzeptanz - Southern Reach Trilogie No. 3

Buch-Tipp

Anzahl Seiten
336
Verlag
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Es ist Winter und eine neue Expedition übertritt die Grenze zu Area X. Auf der Suche nach einem verschollenen Mitglied einer früheren Expedition und nach Antworten auf das Wesen von Area X, dringen die Teilnehmer immer tiefer ins Unbekannte vor und werden mit neuen Wahrheiten konfrontiert. Während die Lage für die Aussenwelt immer bedrohlicher wird, gelingt es ihnen tatsächlich, mehr über das Wesen Area X herauszufinden. Doch auch diese Erkenntnisse erweisen sich als alles andere als beruhigend.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
5,0
Atmosphäre 
 
7,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
6,3

Die Erwartungen waren hoch, nachdem beim ersten Buch eine Grundspannung aufgebaut wurde, die den Leser in die verwirrende mysteriöse Welt der Area X geführt wurden. Das zweite Buch ‚Autorität‘ dümpelte vor sich hin, brachte keine Einblicke in die Area X, sondern nur viel Drumherum. So war zu hoffen, dass dem Leser nun mit dem abschließenden Buch der Trilogie endlich auflösende die Erkenntnisse gewährt würden. Doch am Ende steht man als Leser immer noch mit vielen Fragezeichen da und kommt sich etwas verloren vor.
Der Autor kann gut schrieben, versteht es Stimmungen aufzubauen, das war schon beim ersten Roman der Trilogie klar zu erkennen. Doch irgendwie werde ich den Eindruck nicht los, dass Jeff Vandermeer sein inhaltliches Pulver schon beim ersten Roman verschossen hat und sich selbst nicht sicher gewesen ist, wie er die aufgebauten Fragen auflösen soll.

Ein Buch, das mich nicht überzeugen konnte und damit die gesamte Trilogie zum Scheitern verurteilt. Schade, da wäre deutlich mehr drin gewesen.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ