Sandor - Fledermaus mit Köpfchen

Sandor - Fledermaus mit Köpfchen Hot

Michael Brinkschulte   16. Juli 2013  
Sandor - Fledermaus mit Köpfchen

Buch-Tipp

Anzahl Seiten
112
Erscheinungsjahr

Rückentext

Sandor ist ein großer Abendsegler. Eine sprechende Fledermaus mit einem Knick im linken Ohr. Ganz allein wohnt Sandor in der hintersten Ecke des Klassenzimmers in einem alten Rollokasten. Genau unter ihm sitzt der Junge Jendrik. Er ist kein guter Schüler und wird oft von seinen Klassenkameraden gehänselt.
Mit ihm freundet Sandor sich an. Gemeinsam lüften sie gleich ein großes Geheimnis. Ein Dieb hat bei der Burgruine eine glitzernde Truhe vergraben! Sandor und Jendrik finden den Schatz und erleben ein turbulentes Abenteuer.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
8,3

Das erste Buch mit der Fledermaus Sandor und seinem menschlichen Freund Jendrik als Protagonisten macht den jungen wie alten Leser mit den beiden bekannt. Jendrik lernt Sandor kennen, der im Klassenraum seinen Schlafplatz hat und beginnt mit ihm gemeinsam Abenteuer zu bestehen.
Die Autorin beginnt im Buch Jendrik und seine familiären Verhältnisse näher zu bringen. Jendrik hat einen Bruder, eine alleinerziehende Mutter und keine wirklichen Freunde. Mit dem Kennenlernen von Sandor verändert sich Jendriks Leben.

Die in 11 Kapiteln erzählte und durch Illustrationen von Christian Piulle aufgelockerte Geschichte bietet vielfältige Aspekte aus dem Alltag, sowie fantastische Elemente, die sowohl Kinder als auch Erwachsene ansprechen. Die Auseinandersetzung mit Teilaspekten wie Naturschutz, Ängsten von Eltern (Jendriks Mutter bringt ihn zum Psychologen, nachdem er von einer sprechenden Fledermaus berichtet), Freundschaft und vielem mehr bietet zudem gute Anknüpfungspunkte, um sich als Erwachsener mit Kindern über das Buch zu unterhalten. Die spannende Story verführt schnell zum Weiterlesen und bietet ein offenes Ende, das zum Lesen des Fortsetzungsbandes einlädt.

Ein schönes Kinderbuch, das gut illustriert mit Lesebändchen daher kommt und im Anhang nach einigen Literaturhinweisen weiterer Veröffentlichungen Informationen zu Fledermäusen beinhaltet.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ