Na so was? Hot

Michael Brinkschulte   23. März 2014  
Na so was?

Buch-Tipp

Autor(en)
Anzahl Seiten
38
Verlag
Erscheinungsjahr

Rückentext

Es ist kein Rückentext vorhanden.

Das Backcover ziert ein von Tomi Ungerer gezeichneter Hund.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
7,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
7,7

Tomi Ungerer widmet sich in ‚Na so was?‘ dem Fragezeichen als Satzzeichen und Symbol. In unterschiedlichsten Zeichnungen spielt das Fragezeichen eine tragende Rolle und wird zum Teil des dargestellten Objektes, Tieres oder Menschen. Dabei setzt Ungerer das Satzzeichen in unterschiedlichen Variationen ein, mal als dünne Strichzeichnung, mal als breite Farbspur.

Die schon im Jahr 1968 erstmals veröffentlichten Zeichnungen, denen zum Teil kurze Texte beigefügt sind, die jeweils eine Frage darstellen und die Zeichnung inhaltlich ergänzen, füllen mal eine Doppelseite, mal nur eine Einzelseite, deren gegenüberliegende dann frei gelassen wurde, um den Betrachter nicht abzulenken.

Ungerers Stil sich mit einzelnen Symbolen oder Gegenständen auseinanderzusetzen ist auch diesmal wieder hoch interessant, versteht es der Künstler doch mit einfachsten Mitteln Wirkung zu erzielen und den Betrachter nach dem Fragezeichen suchen zu lassen.

Die Präsentation im festen Einband mit Fadenheftung bringt das Werk Ungerers für Jung und Alt gut zur Geltung!

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ