10 kleine Miesepeter

10 kleine Miesepeter Hot

Tanja Trawny   24. September 2017  
10 kleine Miesepeter

Rückentext

10 kleine Miesepeter, die waren schlecht gelaunt...

Eine Geschichte voller schmollender Zicklein, bockiger Eselchen und brummiger Bären. Aber wie gut, dass gegen jede Miesepetrigkeit ein Kraut gewachsen ist: Gemeinsam lachen, sich vertragen, kuscheln und in den Arm nehmen. So wird aus jedem Miesepeter wieder ein Sonnenschein.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
8,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
8,7

10 kleine Miesepeter ist süss gemacht.
Äquivalent zu den 10 Kleine Zäppelmännern, werden es auch hier immer weniger, bis zum Schluss nur noch ein einziger Miesepeter übrig ist. Und allein zu sein ist ja nicht schön, weswegen zum Schluss auch alle Miesepeter lieber wieder gemeinsam zusammen Spass haben ohne miesepetrig zu sein.

Markus Reyhani schreibt Lieder und produziert Musik. Er hat für weit über einhundert Bühnenweke die Musik komponiert und Liedtexte geschrieben. Darunter waren Projekte für Schauspiel und Tanztheater sowie die Junge Oper. Außerdem schreibt er für Fernsehsendungen und hat gerade sein drittes Musikalbum für Kinder veröffentlicht. "Zehn kleine Miesepeter" ist seiner erste Autorenarbeit.

Mit Hundertschaften von Prinzessinnen und Pferden begann Constanze von Kitzings frühe Leidenschaft für Stift un dPapier. Heute bevorzugt sie lustig-schräge Charaktere in satten Farben, die sie mit viel Detailliebe lebendig werden lässt. Ihre Kinderbücher sind international preisgekrönt und in 14 Ländern erschienen. Prinzessinnen und Pferde zeichnet die Illustratiorin übrignes immer noch - aber nur auf sehr ausdrücklichen Wunsch ihrer Kinder.

Muss sagen, mir gefällt dieses Buch für die ganz Kleinen recht gut. Auf amüsante kindgerechte Art wird dem Kind suggeriert, dass miesepetrigkeit dazu führen kann, dass man allein ist...und dass es zusammen doch viel schöner sein kann.

Zusätzlich man ich die Illustrationen von Constanze von Kitzing sehr gern. Sie regen an die Kinder den jenigen, welcher nicht mehr miesepetrig ist, suchen zu lassen und sich die anderen übriggebliebenden Miesepeter einmal genauer anschauen und beschreiben zu lassen, wer gerade was tut.

Die Bilder sind auf wenige Details reduziert, das Buch ist etwas größer als Din. A5 sowie aus fester Pappe und die Bilder sind bunt, ansprechend und kindgerecht gestaltet.
Nicht  zuviel Text auf den einzelen Seiten, mit ausreichendem Freiraum für die Kinder allein oder auch in Kombination mit den Eltern/Bezugspersonen die Bilder und die unterschiedlichen Charaktere, Gefühlsausbrüche, Verhaltensweisen explorieren zu können.

Denke, ist eine schöne Art, seinen kleinen Miesepeter daheim zu signalisieren, man kann mal miesepetrig sein, es ist auch nichts schlimmes....jedoch brauch man es auch nicht übertreiben... zusätzlich regt es die Kinder zum Nachdenken und evtl. auch zum Lachen/Schmunzeln (wie bei mir beim Lesen und durch gucken)... da ihnen kindgerecht ein Spiegel vorgesetzt wird, ohne sie direkt anzugreifen.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ