Escapement Hot

Nico Steckelberg   28. November 2012  
Escapement

Musik

Interpret/Band
Veröffentlichungs- Datum
14. Dezember 2012
Format
CD
Anzahl Medien
1

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Poppy Ackroyd spielt mit Klängen. Hauptsächlich sind es Klavier- und Violinensounds, die die junge Britin durch akustische Manipulation weit auffächert. Heraus kommt ein Sound, der satt und weit klingt, aber auch intim und introvertiert. Das neue Album „Escapement“ erinnert an moderne Filmsoundtracks. Melodisch über lange Strecken unauffällig, sich dann aber schlagartig entfaltend, unterstützt durch die Klangvielfalt der eingesetzten Instrumente.
Es sind wundervolle Stimmungen, die dabei herauskommen. Ich kann nicht behaupten, Musik wie diese noch nie gehört zu haben, aber Poppy Ackroyd spielt alles andere als alltägliche Genres.
Ihre Kompositionen schweben irgendwo im freien Raum zwischen Score, Jazz und moderner Klassik. Sehr gefühlvoll und intensiv.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ