Brahms: Klavierkonzerte Nr.1 und Nr. 2

Brahms: Klavierkonzerte Nr.1 und Nr. 2 Hot

Markus Skroch   15. Oktober 2013  
Brahms: Klavierkonzerte Nr.1 und Nr. 2

Musik

Interpret/Band
Unter-Genre
Veröffentlichungs- Datum
27. September 2013
Format
  • CD
  • Download
Anzahl Medien
2

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Johannes Brahms komponierte in seinem Leben nur zwei Klavierkonzerte. Das erste 1854 als junger Mann, das zweite 1881. In einer solch großen Zeitperiode verändert sich eine Person, was man auch in den Kompositionen hören kann.

Hélène Grimaud nahm das erste Konzert live mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks auf, und das zweite als Produktion mit den Wiener Philharmonikern. Jedes Klavierkonzert ist ca. 50 Minuten lang.

Der Klang beider Aufnahmen ist voll, und das Spiel von Hélène Grimaud ist emotional.

Im Booklet findet man ein interessantes Interview mit der Pianistin über die Werke und über Brahms und ihrer Beziehung zu seiner Musik, insbesondere den gespielten Klavierkonzerten.

Eine durchaus gelungene Veröffentlichung, in die Anhänger von Brahms und Grimaud auf jeden Fall reinhören sollten.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ