14 Hot

Markus Skroch   22. April 2013  
14

Musik

Interpret/Band
Unter-Genre
Veröffentlichungs- Datum
22. März 2013
Format
CD
Anzahl Medien
1

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
9,0

Heute ist er ein Popstar, damals war er nur ein, für sein Alter, überdurchschnittlich begabter Geigenspieler. So erfährt man keinen bestimmten Grund, warum die 1995 gemachte Aufnahme damals nicht veröffentlicht wurde. An der Qualität des Spiels und der Aufnahme kann es jedenfalls nicht gelegen haben, denn jenes war damals schon vortrefflich.

Für einen 14-jährigen ungewöhnlich viel Seele und Ausdruck sind bei jeder Note zu erkennen. Besonders gut gefällt mir das Praeludium & Allegro von FRITZ KREISLER. Die Stücke sind anspruchsvoll und für den normalen „Popklassik“-Hörer wahrscheinlich nicht zu empfehlen, auch wenn manche Stücke (z. B. „Ave Maria“) recht populär sind.

Im Booklet finden sich persönliche Worte des Geigers in den Sprachen Englisch, Deutsch und Französisch.
Man kann über DAVID GARRETTs aktuelle Entwicklung denken was man möchte, aber auf dieser CD gibt es nur ernsthafte Musik von einem ernsthaften Musiker zu hören.

Die Titel im Überblick:
01 Niccolò Paganini: La Campanella op. 7
02 Giuseppe Tartini: “Il Trillo del Diavolo” Larghetto
03 Guiseppe Tartini: “Il Trillo del Diavolo” Allegro Energico
04 Guiseppe Tartini: “Il Trillo del Diavolo” Grave
05 Guiseppe Tartini: “Il Trillo del Diavolo” Allegro Assai
06 Antonin Dvorák: Humoresque
07 Franz Schubert: Ave Maria
08 Fritz Kreisler: Praeludium und Allegro (in the style of Gaetano Pugnani)
09 Peter Tchaikovky: None but the lonely heart
10 Henryk Wieniawski: Fantaisie Brillante op. 20
11 Fritz Kreisler: Liebesleid
12 Edward Elgar: La Capricieuse
13 Max Bruch: Kol Nidrei op. 47

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ