red light fever

red light fever Hot

Michael Brinkschulte   01. Mai 2010  
red light fever

Musik

Label
Veröffentlichungs- Datum
16. April 2010
Format
CD
Anzahl Medien
1

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
9,0

Schon beim ersten Song kommt mit dem Chorus etwas zum Ohr, das der geneigte Queen-Fan als klare Entlehnung bei seinen Helden erkennen wird. 70er Glamrock-Sound dröhnt aus den Boxen, wenn das Werk weiter konsumiert wird. Und wer ist da als Gastmusiker zu finden? Bryan May und Roger Taylor von Queen, als hätte man es nicht geahnt. Das zweite Album von Taylor Hawkins, der sich sonst als Drummer der Foo Fighters verdingt, scheint fast eine Hommage an die gute alte Zeit der 70er zu sein. Von Rock-Balladen über Glamrock bis zum Hardrock ist es nicht weit und so wird alles was sich in diesem Kreis bewegt abgearbeitet. Klare Kompositionen, ansprechende Melodien und passende Instrumentierung lassen den Fan frohlocken. Ein Album auf hohem Niveau und für alle, die von diesem Sound nie genug bekommen. 70er Party in 2010!

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ