perfect sadness

perfect sadness Hot

Michael Brinkschulte   13. Juni 2013  
perfect sadness

Musik

Interpret/Band
Veröffentlichungs- Datum
26. April 2013
Format
CD
Anzahl Medien
1

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Arjan van der Linde ist der Kopf hinter der Musik und den Arrangements dieses Albums und zugleich Namensgeber der Formation. Mit 12 Songs ist der Silberling gefüllt, der ausgefeilte Texte zu verschiedenen persönlich anmutenden Themen beinhaltet. Die musikalische Mischung reicht von ruhigen Rock und Pop Balladen bis hin zu Country und Blues Anleihen. Immer wieder setzten Vanderlinde Akzente mit kurzen Gitarren Soli und der markanten Stimme des Frontmannes.
Das inzwischen vierte Album von Vanderlinde bleibt nicht hinter den bisherigen zurück, sondern setzt weiter Akzente, zu denen auch der Abschluss des Albums mit der Ballade ‚River of Disorder‘ gehört, durch die die Atmosphäre des Albums perfekt abgerundet wird.

Besonders schön für Vinylfans dürfte die Information sein, dass das Album auch als LP veröffentlicht wird.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ