People in Cars

People in Cars

Michael Brinkschulte   19. Dezember 2021  
People in Cars

Musik

Interpret/Band
Format
  • CD
  • Vinyl
Anzahl Medien
1

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
9,0

Curse of Lono, hinter diesem Namen steht vornehmlich Felix Bechtolsheimer, der auf diesem Album mit Unterstützung von einigen Freunden fertiggestellt hat. Alles nachdem die Bandmitglieder nach und nach aus der Band herausgegangen sind, da sie in der Pandemie anderweitig Geld verdienen mussten. Schicksalsschläge sind es dann auch, die das Album mit seinen elf Songs bestimmen. Innerhalb eines Jahres musste Felix Bechtolsheimer mit mehreren Todesfällen im direkten Umfeld fertig werden. Diese und weitere Ereignisse finden Einzug in das neue Album, dessen Titel sich am Foto-Bildband von Mike Mandel aus dem Jahr 2017 orientiert.
Das im Lockdown entstandene Album hat Bechtolsheimer zur Verarbeitung der Erlebnisse genutzt und bringt sowohl melancholisch nachdenkliche wie auch den ein oder anderen poppigen und weniger schwermütigen Song mit. Bei einem Duett kommt durch Tess Parks ein Kontrast hinzu, die Bertolsheimers dunkle Stimme noch einmal anders heraushebt.
 
Ein melodiöses Album voller Emotion, das nach all den Schicksalsschlägen ein Zeichen des Musikers und Songwriters darstellt, dass es weiter geht. 
© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ