Nothing But The Truth

Nothing But The Truth

Alina Jensch   29. Dezember 2021  
Nothing But The Truth

Musik

Interpret/Band
Label
Veröffentlichungs- Datum
22. Oktober 2021
Format
  • CD
  • Vinyl
  • Blu-ray Disc

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Nachdem die Tour zum gefeierten letzten Album Versions Of The Truth leider verschoben werden musste (mittlerweile wurden Teilen davon nachgeholt), und Bruce Soord mit seinen live gestreamten Soord Sessions für reichlich Begeisterung gesorgt hatte, entschieden sich THE PINEAPPLE THIEF im Frühjahr ein Stream-Konzert zu geben. 

Am 22. April wurde das bereits im Vorfeld aufgezeichnete Konzert mit dem Titel Nothing But The Truth ausgestrahlt: Statt einer klassischen Live-Übertragung erwartete die Fans ein sehr ansprechend inszeniertes musikalisches Erlebnis mit zahlreichen Kameraeinstellungen, stimmungsvoller Dekoration und Komposition, sowie atmosphärischen Lichteffekten. Keiner der Stream-Auftritte, die ich während der Pandemie sehen durfte, war so professionell und cinematisch gestaltet wie dieses, und schnell wurden Stimmen laut, dass dieser Auftritt unbedingt extra veröffentlicht werden sollte.

Und so erscheint nun unter dem gleichnamigen Titel, Nothing But The Truth, ein Mitschnitt dieses „Live Performance Films“, wie die Band das Konzert treffend selbst bewirbt. Über eineinhalb Stunden beglücken 17 dargebotene Songs die Zuschauer und zeigen die ganze Bandbreite des Talents und der Virtuosität des britischen Quartetts, die – und das muss man wirklich mit Nachdruck sagen – eine absolut grandiose Liveband sind.
Musikalisch finden sich wie zu erwarten überwiegend Songs des neuen Albums Versions Of The Truth, sowie des Vorgängers Dissolution, aber auch ein Querschnitt durch die ältere Diskografie der Prog Rocker.

Das Konzert war überwältigend – allerdings will sich mir nicht erschließen, warum zwei der Veröffentlichungsformate nur den Audiomitschnitt enthalten. Anders als bei den bisherigen Live-Veröffentlichungen von THE PINEAPPLE THIEF, fehlt Nothing But The Truth das dynamische Eigenleben, das eine Liveshow vor Publikum ausmacht. Es ist das audiovisuelle Erlebnis, was Nothing But The Truth so herausragend macht, sonst könnte man sich auch gleich die Alben anhören – und so machen nur die Deluxe- und Blu-ray-Version wirklich Sinn. Diese enthalten neben der Performance auch noch eine extra Drumcam-Option für alle Gavin Harrison-Fans, Behind the scenes, und die vier Musikvideos zum letzten Album.


Teaser: "Our Mire" - https://youtu.be/fXK3bTcUDOs
© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ