Future Present Past E.P.

Future Present Past E.P. Hot

Nico Steckelberg   05. Juni 2016  
Future Present Past E.P.

Musik

Interpret/Band
Veröffentlichungs- Datum
03. Juni 2016
Format
  • Download
  • Vinyl
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
5,0

Indie Rock, der Massen begeistert – das ist ein kleines Oxymoron in sich. The Strokes sind in den letzten 15 Jahren so richtig abgegangen. Warum? Weil sie auch in den 2000ern noch unprätentiösen Rock fabrizierten, wo viele andere sich um Schnörkel und Diversifikation bemühten. Nun ist 2016, und das letzte Album ist auch schon wieder 3 Jahre alt. Zeit für neuen Stoff. 

Vor dem nächsten Album bringen die New Yorker zunächst eine EP heraus. Drei neue Stücke, jeweils im Album- und Radio-Mix. Und? Ist da was Spannendes dabei? Nein, nicht wirklich. The Strokes 2016 klingen wie Garage, um Garage zu sein. Man findet sich in kaum einem Song wirklich zurecht oder fühlt sich gar wohl. Vielleicht ein wenig im Refrain von OBLIVIUS, was aber wohl mehr daran liegt, dass er nach MUSE klingt. Der Rest ist schrecklich langweilig.

FUTURE PRESENT PAST haut vermutlich nur die Die-Hard Strokes-Fans vom Hocker. Wenn überhaupt.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ