Fooks Nihil

Fooks Nihil

Nico Steckelberg   20. Oktober 2020  
Fooks Nihil

Musik

Interpret/Band
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Okay, sind wir hier in den Sechzigern oder Siebzigern? Nein, natürlich sind wir im Jahr 2020, und die Wiesbadener Band “Fooks Nihil” klingt einfach nur “so wie früher”. Wer Bands wie die Byrds, die frühen Beatles oder Creedence Clearwater Revival mag, der sollte unbedingt mal in das neue, “selftitled” Fooks Nihil-Album reinhören.

Der Gitarren- und Drum-Sound ist amerikanisch, manchmal etwas nach Surf- oder Garage-Rock, der Gesang erinnert an die frühen Beat-Granaten aus UK und ab und zu gibt es ein paar psychedelische Einlagen mit Sitar. Es darf aber auch gern mal etwas bluesig werden, wie im Song “Lady from a Small Town”. 

Dieses Album macht Spaß und ist unter den zahlreichen Retro-Veröffentlichungen unserer Tage ein authentisches und originäres Stück Musik, das mit viel Liebe komponiert und produziert wurde. Tolle Atmosphäre, tolle Sounds!
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ