fidelity Hot

Michael Brinkschulte   24. Oktober 2010  
fidelity

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Ohne das Infoblättchen zur CD oder auch nur die Infos auf dem Cover gelesen zu haben, legte ich diese Scheibe in den Player. Und nach den ersten Gesangstönen war mir klar, die Stimme kenn ich. Doch woher? Ruhige Liebesballade, so kann „perfect lover“, der erste Song, bezeichnet werden. Nach längerer Marter meines Gehirns hab ich dann doch nachgeschaut und dann war alles klar. Chrissie Hynde von den Pretenders!
Gemeinsam mit Singer Songwriter JP Jones und den Fairground Boys präsentiert sich hier ein Projekt mit seinem Debüt, bei dem es darum geht eine Liebesgeschichte zu vertonen. Dabei geben sich Chrissie Hynde und JP Jones sprichwörtlich nichts. Beide singen mit Gefühl, ergänzen sich in Duetten bestens und durch die nach einem langsamen Albumeinstieg druckvoller werdenden Songs, wird eine ganz besondere Atmosphäre transportiert.
Ein Album zwischen Pop und Rock, bei dem Balladen neben rockigen Songs stehen, Stimmvielfalt auf Melodien trifft und Gefühl transportiert wird.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ