Faith & Fall

Faith & Fall Hot

Markus Skroch   25. September 2019  
Faith & Fall

Musik

Interpret/Band
Unter-Genre
Veröffentlichungs- Datum
03. Mai 2019
Format
  • CD
  • Download
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Die Dark-Rocker von RAVENFIELD spielen seit 2015 zusammen und veröffentlichten 2017 eine EP, auf die jetzt das Album „Faith & Fall“ folgt.

Mit dem starken Opener „Self Destruction“ geht es direkt sehr gut los. Die Songs erinnern mich immer wieder an die späteren Alben von CEMETARY aus Schweden, die teilweise einen ähnlichen Stil spielten und auch ähnliche Gesangsspuren hatten.

Die Stimme erklingt oft tief und warm, kann aber auch rockig anmuten. Der charismatische Gesang ist auf jeden Fall die Stärke der Band.

Die atmosphärischen, hier und da eingestreuten, Gitarrensoli sind eine willkommene Abwechslung in den ansonsten oft recht ähnlich klingenden Liedern.
Auch wenn jedes Lied für sich gut ist, ist es in der Summe etwas zu gleichförmig. Das Album wäre meiner Meinung nach besser, wenn es kürzer wäre. Die Band hat aber ein wirklich großes Potential und es gibt haufenweise starke, eingängige Refrains zu hören.

Man darf gespannt sein wie sich die Band in Zukunft entwickeln wird. 
Anspieltipps: „Ashes“ und „Self Destruction“ 
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ