Concert for George

Concert for George Hot

Markus Skroch   12. Mai 2011  
Concert for George

Musik

Interpret/Band
Unter-Genre
Veröffentlichungs- Datum
25. März 2011
Format
  • DVD
  • Blu-ray Disc
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
9,0

Mit einer kurzen musikalischen Einleitung beginnt dieses Konzert in der berühmten Londoner Royal Albert Hall zu Ehren des verstorbenen Beatles George Harrison.

Dann kommt Eric Clapton auf die Bühne, hält eine kurze Rede und übergibt dann das Wort an Ravi Shankar.
Seine wunderschön aussehende Tochter Anoushka steht dann mit ihrer Sitar im Mittelpunkt und leitet den indischen Musikteil des Tributs an George Harrison ein. Nach und Nach geben sich die verschiedensten Musiker und und Kabarettisten sprichwörtlich die Klinke in die Hand, um auf ihre Weise an George zu erinnern. Besonders die Monthy Python-Versionen von "Sit On My Face" und "The Lumberjack Song" sind dabei sehr skuril, aber auch unterhaltsam.

Die Atmosphäre des Konzerts ist ergreifend, und man merkt, dass es ein ganz besonderer Abend für alle Musiker und Besucher gewesen sein muss. Kameraführung, Bildschnitt und Beleuchtung sind durchgehend vorbildlich und die Dramaturgie des Konzertverlaufs ist sehr stimmig. Immer wieder kommen neue Stars wie Tom Petty auf die Bühne und betören durch authentische Freude an der Musik.

Als dann die Ex-Beatles Ringo Starr und Paul McCartney auf die Bühne kommen ist das Publikum außer sich. Kein Wunder, denn bis zu diesem Zeitpunkt waren die beiden seit der Auflösung der Beatles nicht mehr gemeinsam auf einer Bühne.

Vor allem George Harrisons Sohn ist das ganze Konzert über beim Spielen anzusehen wie viel ihm und allen anderen dieses Konzert bedeutet. Seine Worte nach dem phänomenalen "While my Guitar Gently Weeps" sind ehrlich und ergreifend zugleich.

Aber auch der schönste Abend muss einmal enden, und nach fast 2,5 Stunden endet das wohl gelungenste Tribut an einen Musiker das bisher zelebriert wurde.

Dafür, dass das Konzert schon 2002 statt fand, ist die Bildqualität dieser Blu Ray wirklich ausgezeichnet. Auch der Ton ist hervoragend und liegt sowohl in Stereo als auch HD-dts vor.
Im üppigen Beiheft der Blu Ray finden sich eine Menge Bilder und Zitate von den beteiligten Musikern.

Die zweite Blu Ray enthält einen alternativen Schnitt des Konzerts mit Extras, Einblicken in die Proben und Interviews mit den Musikern.

Eine sehr umfangreiche und lohnende Anschaffung.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ