Beyond the Strange Horizon

Beyond the Strange Horizon

Michael Brinkschulte   07. Mai 2022  
Beyond the Strange Horizon

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Tja, was mag hinter dem Horizont wohl lauern? Hier lauern ganze acht Songs, die einen Mix aus Doom Metal, Heavy Rock und weiteren Rockspielarten beinhalten. Die im norwegischen Bergen beheimateten Metaller spielen einen melodiebetonten gradlinigen zuweilen mit sphärischen Vocals und satten Soli durchsetzten Stil. 
Im Booklet zum Album findet der geneigte Hörer die Texte zu den Songs, die im Zeitraum von 2018 bis 2020 entstanden und aufgenommen wurden. Das Trio Stig V. Kviljo (Gesang und Gitarre) Christer S. Lindesteg (Bass, Gesang) und Camilla W. Anfinsen (Schlagzeug) bildet die eigentliche Band, die durch zwei weitere Personen beim Album ergänzt wurden, die mit zusätzlichen Gesangsparts und Geräuschen aktiv wurden.
 
Das Klangerlebnis dieses Albums dröhnt satt aus den Boxen und bringt kontrastreiche und zugleich melodiöse Kost zu Gehör. Eine Band, die klar an Vorbildern orientiert ist, aber ihren eigenen Stil fährt.
© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ