anodnatius

anodnatius Neu

Michael Brinkschulte   20. März 2017  
anodnatius

Musik

Interpret/Band
Label
Veröffentlichungs- Datum
24. März 2017
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Schon die ersten Töne des Albums lassen die Wegrichtung erahnen. Psychedelischer Rocksound dringt ans Ohr und eben diesen gepaart mit weiteren Rockelementen bietet die aus Italien stammende Formation auf ihrem Album an. Interessant erweisen sich die zum Teil wie ein Battle angelegten sich abwechselnden Instrumentierungen und Soli, wie sie schon im Einstiegssong ‚Aktavas‘ zu hören sind.
Die siebenköpfige Formation greift auf einen breiten Pool von Instrumenten (Bass, Orgel, Synthesizer, Schlagzeug und zwei Gitarren) und zwei Sänger zurück. 
Die vierzigminütige CD, deren neun Songs in Länge und Struktur stark differieren, lassen die Spielfreude der Formation spüren und gehen trotz aller Facetten melodisch ins Ohr.
Psychedelic Rock wie er auch der breiten Masse gefallen kann.
 
Anspieltipps: ‚lunia‘; ‚Kondur‘
© 2002 - 2017 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM