A Matter of Trust – The Bridge to Russia. The Music (Live)

A Matter of Trust – The Bridge to Russia. The Music (Live) Hot

Nico Steckelberg   24. Juni 2014  
A Matter of Trust – The Bridge to Russia. The Music (Live)

Musik

Interpret/Band
Format
CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
9,0

Wer heute als westlicher Rockmusiker ein ganzes Konzert in Russland geben möchte, der braucht schon einen guten Namen, ein ausgeprägtes Ego und besser beide Füße in der Tür in Richtung Osten. Das Ganze war im Jahr 1987 ungleich schwieriger. Der eiserne Vorhang Stand aufrecht, und westlichen Mainstream im Kommunismus zu verbreiten, ist ein mutiger Plan.

Billy Joel hat genau das getan. Hat vor Tausenden russischer Fans gespielt. Auf Einladung des Kreml. In Moskau und Leningrad. Sechs Shows. Und alle gingen dabei so richtig ab!

Die Doppel-CD „A Matter of Trust – The Bridge to Russia“ erscheint jetzt bei Sony Music mit zahlreichen unreleased Tracks. Darunter Welthits wie „Honesty“, „Uptown Girl“ oder „Pressure“. Joel kommt dabei sehr sympathisch rüber, bedankt sich brav in der Heimatsprache seines Publikums und hat auch gleich einen Übersetzer mitgebracht, der seine interessanten Ansagen auf Russisch übersetzt.

Tolles Doppel-Album, tolle Stimmung, ein richtig gutes, historisches Rockkonzert. Da wäre man gern dabei gewesen.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ