Unendlich viele Wege

Unendlich viele Wege Hot

Michael Brinkschulte   23. Februar 2014  
Unendlich viele Wege

Musik

Interpret/Band
Unter-Genre
Veröffentlichungs- Datum
07. März 2014
Format
CD
Anzahl Medien
1

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Nun ist es soweit, die aus Nürnberg stammende Formation Ignis Fatuu, die sich der mittelalterlichen Rockmusik verschrieben hat, bringt ihr drittes reguläres Album an den Start. Das mit 11 Stücken gefüllte Werk setzt auf gefällige Melodien, passende Texte und setzt das fort, was die Band in den vergangenen Jahren stetig zeigte, Spaß an der Musik.
Im Strudel all der Mittelalterbands, die sich in den letzten Jahren an die Versen von In Extremo, Corvus Corax und wie sie alle heißen, gehängt haben, stellen Ignis Fatuu eine solide Größe dar, die für Tanzbarkeit und Eingängigkeit steht. Das hat sich auch beim neuen Album nicht geändert.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ