KaLIVEoscope

KaLIVEoscope Hot

Markus Skroch   03. November 2014  
KaLIVEoscope

Musik

Interpret/Band
Unter-Genre
Veröffentlichungs- Datum
27. Oktober 2014
Format
  • CD
  • DVD
  • Blu-ray Disc
Anzahl Medien
5

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Vor ein paar Monaten veröffentlichten TRANSATLANTIC ihr „Kaleidoscope“ Album, welches natürlich auch gebührend betourt werden musste. Wer TRANSATLANTIC schon einmal live erlebt hat, wird mir darin zustimmen, dass Live Alben/DVDs in diesem Fall einen lohnenswerte Anschaffung sind.

Dieses Release beinhaltet drei CDs und zwei DVDs, bzw. Blu-rays. Der Auftritt in Köln wurde auf DVD festgehalten. Das Audio auf den 3 CDs ist allerdings von dem Konzert in Tilburg in den Niederlanden. Eine ganz besondere Venue für die Band, denn es scheint als ob das Publikum dort unersättlicher ist als in anderen Städten.

So denkt sich die Band mittlerweile immer Besonderheiten aus, die nur in Tilburg gespielt werden.
In diesem Fall bekam das Publikum dort auf der KaLIVEoscope Tour die Coversongs „Nights in White Satin“, gefolgt von „Sylvia“ und „Hocus Pocus“ von FOCUS zu hören. Thijs Van Leer von FOCUS ist zudem praktischerweise bei den FOCUS Songs als Gast gleich mit dabei.

Da Daniel Gildenlöw aus gesundheitlichen Gründen zu dieser Tour nicht dabei sein konnte, heuerte man als fünften Mann Ted Leonard (Enchant, Spock's Beard) an. Er macht seine Sache genau so gut wie Daniel.

Die DVDs liegen mir leider zur Besprechung nicht vor, aber ich war auf genau diesem Konzert in Köln, und es war ziemlich beeindruckend auch wenn Neal Morse dort stimmlich von einer Erkältung geplagt war.
Das Tilburger Audio ist aber auch alleine ziemlich unterhaltsam, und Mike Portnoy zeigt sich mit seinen Ansagen erneut als guter Entertainer.

Das Set beinhaltet selbstverständlich das neue Album, nebst zahlreichen Klassikern aus der Bandgeschichte. Die Spielzeit ist kürzer als noch auf der Whirlwind Tour, aber das verwundert mich ehrlich gesagt nicht, da 3,5 Stunden jeden Abend nun wirklich extrem anstrengend für die Musiker sein müssen. Man kommt in Tilburg immerhin auf 3 Stunden. Auf der DVD aus Köln sind es 20 Minuten weniger. Immer noch weit länger als andere Bands spielen. Für Fans sicher etwas das man mal gehört und gesehen haben sollte.

Tracklisting DVD1: Live in Cologne
1. Into The Blue (26:12)
2. My New World (17:29)
3. Shine (07:22)
4. The Whirlwind Medley (29:34)
5. Beyond The Sun (04:24)
6. Kaleidoscope (31:30)
7. Neal & Roine Duet (03:41)
8. We All Need Some Light (05:56)
9. Black As The Sky (08:43)

Encore:
10. Medley: All Of The Above /
Stranger In Your Soul (26:06)

Tracklisting DVD2: Bonus DVD
1. Into the Kaleidoscope
(A behind the scenes look at: Kaleidoscope World Tour
2014) (01:21:52)
2. Band Interviews (22:31)
3. Bonus Live Performances:
3.1. Nights In White Satin (Live in Tilburg) (07:46)
3.2. Sylvia (with Thijs van Leer - Live in Tilburg (03:46)
3.3. Hocus Pocus (with Thijs van Leer - Live in Tilburg) (07:53)


Tracklisting CD1: Live in Tilburg
1. Into The Blue (27:49)
2. My New World (18:28)
3. Shine (07:23)

Tracklisting CD2: Live in Tilburg
1. The Whirlwind Medley (30:12)
2. Beyond The Sun (04:50)
3. Kaleidoscope (31:30)
Tracklisting CD3: Live in Tilburg
1. Neal & Roine Duet (04:34)
2. We All Need Some Light (06:05)
3. Black As The Sky (07:22)
4. Nights In White Satin (08:09)
5. Sylvia (04:46)
6. Hocus Pocus (07:09)
7. Medley: All Of The Above /
Stranger In Your Soul (24:34)

Tracklisting BluRay: all of DVD 1 & 2

Line-Up (2014):
Roine Stolt - Electric guitars, Vocals, Percussion, Additional Keyboards
Pete Trewavas - Bass
Neal Morse – Keyboards, Acoustic Guitars and Vocals
Mike Portnoy – Drums and Vocals
Gast Musiker:
Ted Leonard – additional guitar and vocals

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ