Flossenengel

Flossenengel Hot

Markus Skroch   15. Mai 2012  
Flossenengel

Musik

Interpret/Band
Unter-Genre
Veröffentlichungs- Datum
30. März 2012
Format
CD
Anzahl Medien
1

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Bereits 1979 wurde dieses Album der deutschen Krautrockband erstmals veröffentlicht.
Es handelt von Atlanto, einem Wal, der in Gefangenschaft gerät und fast daran zugrunde geht. Doch der Fischer, der ihn seinerzeit gefangen hat, bereift ihn und entlässt ihn wieder in seine natürliche Meeresumgebung.

Eigentlich bin ich ja ein Freund von solchen Konzeptalben, und musikalisch ist das Album auch wirklich durchgehend interessant. Jedes Mal, wenn der Gesang einsetzt, kann ich mich nicht von dem Gefühl lösen am Lagerfeuer einer christlichen Schülerfreizeit zu sitzen. Es wäre interessant zu hören wie das Album mit englischen Texten klingen würde, denn die Wortwahl im deutschen ist doch oft eher holprig.

Die Songs beschreiben die Geschichte treffend und es ist verständlich, warum die Band seinerzeit weltweit sehr erfolgreich war. Ich kann mich leider überhaupt nicht mit dem Gesang/den Texten anfreunden, was wegen der ansprechenden Musik, die als eine Mischung aus CAMEL und PINK FLOYD beschrieben werden kann, wirklich schade ist.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ