Eclipsed By The Moon (Live)

Eclipsed By The Moon (Live) Hot

Nico Steckelberg   31. August 2014  
Eclipsed By The Moon (Live)

Musik

Veröffentlichungs- Datum
22. August 2014
Format
Blu-ray Disc
Anzahl Medien
2

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Es ist schon tragisch, wenn die eigene Lieblingsband seit Jahren nicht mehr zusammen live spielt. Wenn dann die ersten Bandmitglieder versterben, scheint das das Aus für den Traum zu sein, die begehrten Songs noch einmal auf der Bühne zu sehen.

Fast zu gut um wahr zu sein ist das Konzept der Covermusiker der Australian Pink Floyd Show. Die Band machte sich zum Markenzeichen, einzelne Stücke und sogar komplette Konzerte von Pink Floyd originalgetreu nachzuspielen, bis hin zum Bühnenaufbau und der Audio-Visuellen Show. Allerdings: Bei der Australian Pink Floyd Show haben die Off-Sprecher einen australischen Akzent, die in Videosequenzen gezeigten Symbole stellen oft die Form des Australischen Kontinents dar und statt eines fliegenden Schweins gibt es ein fliegendes Känguru. Ansonsten sind die Australier stark unterwegs. Spielerisch wie stimmlich.

Die neue Blu-ray „Eclipsed By The Moon - Live in Germany“ enthält die komplette Aufführung des „Dark Side of the Moon“-Albums auf einer Disc sowie ein weiteres Konzert mit verschiedenen albenübergreifenden Stücken.

Ich bin beeindruckt von der Nähe zum Original, kein Wunder, dass die Floyds selbst diese Coverband für ihre eigenen Events buchen, wie zum Beispiel auf David Gilmours 50. Geburtstag, bei der es zudem zu einer spontanen Jam Session zwischen Original und Kopie.

Die Konzerte erscheinen mir vom Action her sehr ruhig. Hier spricht eher die Musik für sich. Die Bildqualität hätte ich mir besser gewünscht. Die Blu-ray bietet kein wirkliches HD-Erlebnis. Der Sound hat mich auch nicht vollends überzeugt, insbesondere der Mix der Drums konnte bei mir nicht punkten.

Ansonsten bin ich schwer beeindruckt, mit welcher Inbrunst sich die Musiker an ihr Lebenswerk begeben und wie echt alles klingt. Die einzige Chance nach der lange vergangenen letzten Chance, das Pink Floyd-Feeling live zu erleben.

Line-up: Steve Mac (Gesang, Gitarre), Colin Wilson (Bass, Gesang), Jason Sawford (Keyboards), Paul Bonney (Drums), Mike Kidson (Saxophon), David Domminney Fowler (Gitarre, Gesang), Alex McNamara (Gesang), Emily Lynn (Backing Gesang), Lara Smiles (Backing Gesang), Lorelei McBroom (Backing Gesang)

Tracklist Blu-ray:
1) Speak to Me, Breathe, On the Run, Time/Breath (Reprise), The Great Gig in the Sky, Money, Us and Them, Any Colour You Like, Brain Damage, Eclipse
2) In the Flesh?, Echoes, What Do You Want From Me, Sorrow, Shine on You Crazy Diamond, Coming Back to Life, The Happiest Days of Our Lives, Another Brick in the Wall (Part 2), Wish You Were Here, One of These Days, Comfortably Numb, Run Like Hell

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ