Bright City

Bright City Hot

Nico Steckelberg   29. April 2013  
Bright City

Musik

Interpret/Band
Format
CD
Anzahl Medien
1

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
9,0

Es ist wie eine kleine Schatztruhe, die man hier wiederentdeckt hat. Miller Anderson war von 1969 bis 1962 Mitglied bei The Keef Hartley Band und durfte somit sogar auf dem Woodstock Festival spielen. 1971 kam dann das Soloalbum „Bright City“ heraus, von dem ich bislang noch nie etwas gehört hatte.

Es jetzt einzulegen und den Songs zu lauschen ist großartig. Miller Anderson hat ein fantastisches Songwriting. Akustische Folk-Rock-Songs, gern auch mal ins Bluesige hinein driftend. Allein der Opener „Alice Mercy (To Who It May Concern)“ überzeugt auf ganzer Linie mit einer kraftvollen, emotionalen Vocal-Line und seiner fein ausgewählten Instrumentierung mit Rockorgel, Piano und Cembalo. Großartig!

Allen Fans von Led Zeppelin, Nick Drake oder sogar Cat Stevens empfehle ich mal ein offenes Ohr für dieses wiederentdeckte Meisterwerk.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ