Rotten Mind

Markus Skroch   17. April 2017  
Rotten Mind

Musik

Interpret/Band
Label
Veröffentlichungs- Datum
17. März 2017
Format
  • CD
  • Download
  • Vinyl
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Die erste show 2015, danach direkt ein Demo und anschließend gab es schon den ersten Longplayer, den wir hier auch besprochen haben.

Jetzt gibt es den halbstündigen Nachfolger. 30 Minuten Spielzeit?
Na, das muss doch Punkrock sein! Ist es auch.
Und zwar Punk britischer Spielart mit Einflüssen von Garage Rock und Post-Punk bzw. Indie.

Markenzeichen dabei ist die Rotzlöffel Stimme des Sängers, die ein wenig an College Musik erinnert. Mein Fall war's nicht mit dem Gesang, aber man muss den Jungs zu Gute halten dass die Songs echt schnell zum Punk(t) kommen und auch wirklich catchy sind.
Z.b. ist mir "When you come back" in guter Erinnerung geblieben. Auch wenn die Songs auch relativ schnell schon vorüber sind. Man nimmt halt keine Gefangenen.
Daher halte ich mein Review auch einfach mal kurz und bitte alle für die es interessant sein könnte einfach mal reinzuhören.
An der Stimme werden sich jedenfalls die Geister scheiden.
© 2002 - 2017 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM