just another damn mixtape

just another damn mixtape Hot

Michael Brinkschulte   10. September 2011  
just another damn mixtape

Musik

Interpret/Band
Veröffentlichungs- Datum
09. September 2011
Format
CD
Anzahl Medien
1

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Mit Unterstützung illustrer Gäste wie Costa von Sondaschule oder Ron von den Busters gehen die Coverliere mit einem neuen Album an den Start. Nachdem der Vorgänger noch weitgehend auf Titelmusik von Serien zurückgriff, finden sich auf diesem Tonträger mit ‚Family-Guy‘ und ‚Gummibärensong‘ nur zwei TV-Themes in Bearbeitung.
Im Weiteren wird aber punkig gecovert was das Zeugt hält. Ob Lady Gaga oder Katy Perry aus der aktuellen Charts-Fraktion, der Spider Murphy Gang oder Udo Jürgens aus der Party und Schlager Richtung oder, oder, oder. Den Jungs ist nichts fremd und sie geben allem einen punkig rockigen Anstrich, der einigen sonst rein elektronischen Songs wirklich gut steht. Einige Versionen, wie z.B. ‚hot n cold‘, bekommen leider nicht den rockigen Druck, den man erwarten könnte.

Ein Album, bei dem man Spaß haben kann und bei dem Coverversionen vorliegen, die wirklich gut gemacht sind und nicht versucht wird das Original eins zu eins darzubieten, was in den seltensten Fällen gelingt.
Mir persönlich gefällt die Version von Americas ‚last unicorn‘ richtig gut. Auch Morrisseys ‚first of the gang to die‘ bekommt irgendwie einen Sound in Richtung Ramones, was dem Song eine ganz andere Richtung gibt.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ