Es gibt nichts zu bereuen

Es gibt nichts zu bereuen Hot

Michael Brinkschulte   25. April 2019  
Es gibt nichts zu bereuen

Musik

Interpret/Band
Unter-Genre
Veröffentlichungs- Datum
12. April 2019
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Lustfinger aus München sind immer noch aktiv und kein bisschen leise. Die Band um Frontmann Tom Fock, die mir noch aus vergangenen Zeiten mit Songs wie ‚Bitte lieber Staatsanwalt‘ und weiteren Hymnen bekannt ist, bringt ihr elftes Album an den Start. Die 13 Songs des Werks bieten gewohnte Ohrwürmer, zuweilen kritische Texte, beweisen ansonsten Humor und die Spielfreude der Band. Musikalisch wirkt das Album wie eine Mischung aus Punk, Rock und bei ‚Niemals vergessen‘ kommt ein sehr schlageraffiner Song aus den Boxen.
Beginnend mit ‚Wir feiern unseren Untergang‘ über den Titelsong bis hin zu ‚Bier‘ über das ‚Damenklo‘ zum ‚Mofa Fahren‘, die Scheibe hat so einiges zu bieten. Abgeschlossen wir die Scheibe von der melancholischen Ballade ‚lass mich los‘, die eine gänzlich andere Nuance der Band zeigt.
 
Ein Album, das die Fans erfreuen wird und mit den Ohrwürmern die ein oder andere Party stimmungsvoll versüßen wird.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ