Party, Love & Tragedy

Party, Love & Tragedy Hot

Michael Brinkschulte   14. September 2010  
Party, Love & Tragedy

Musik

Interpret/Band
Format
CD
Anzahl Medien
1

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Frisch geht das Album an den Start und lässt eine musikalische Mischung aus Rock, Punk und Ska erklingen. Die 13 Songs gehen klar nach vorn, haben einen gewissen Ohrwurmcharakter und nehmen den Hörer zwangsläufig mit, um die Füße und den ganzen Körper zu bewegen. Manchmal erinnern die Songs klar an bekannte Strukturen, doch die Mischung der Musikstile, des Tempos und der Instrumentierung lässt den eigenen Charakter des Albums überwiegen.
Dieses Album mit seinen 13 Songs rockt, tauch partiell tragisch im Balladensektor unter, überzeugt auch dort und macht Spaß, sprich: der Album-Titel ist berechtigt. Ich gehe davon aus, dass die Truppe nach der erfolgreichen online Veröffentlichung ihres Erstlingswerks mit dieser zweiten Album-Veröffentlichung den Fuß noch weiter in die Tür bekommen.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ