3:15 am Hot

Michael Brinkschulte   10. Juli 2011  
3:15 am

Musik

Interpret/Band
Unter-Genre
Veröffentlichungs- Datum
01. September 2011
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Wenn sich zwei Bands kennen lernen heißt dies noch nicht, dass sie sich auch verstehen. Dies ist bei Bambix aus Holland und Johnnie Rook aus Berlin auch nicht anders, doch ein gemeinsames Konzert im Jahr 2006 brachte die Bands zusammen und Freundschaft wurde geschlossen.

Der bald aufkommende Gedanke mal etwas zusammen machen zu wollen hat sich nun, nach ersten gemeinsamen Schaffensaspekten, bei denen Bambix-Sängerin Wick an einem Lied von Johnnie Rooks Album „Rabatz“ mitwirkte, endlich eine gemeinsame EP entwickelt. Als Split-CD kommt der ersehnte Tonträger in den Handel.

Mit sieben Songs ist das Werk bestückt, ist textlich mal englisch, mal deutsch gehalten.
Die „Sieben“ bei der Songzusammenstellung ergibt sich aus einem gemeinsamen Song „oneway rover“ beider Bands, sowie jeweils drei Songs von Bambix und dreien von Johnnie Rook, die abwechselnd auf der EP zu finden sind.

Mit aussagekräftigen Texten geht die EP an den Start und bietet Punkrock, der mit Ohrwurmcharakter und Pogo-Potential die Boxen verlässt. Mit dieser Zusammenarbeit zeigen Bambix und Johnnie Rook klar was geht und vermitteln den Spaß, der diese gemeinsame Veröffentlichung gemacht hat.

Wer sehen möchte wie die beidem Band sich im Studio geschlagen haben, hat die Chance dies unter dem folgenden Link anzuschauen:

http://www.youtube.com/watch?v=riMLWisNOd8

Bleibt nur noch eine gemeinsame Tour offen, bei der die Scheibe live für gute Stimmung sorgen kann.

Und auch die steht schon an:
23.09.11 TBA
24.09.11 AJZ-Bahndamm/ Wermelskirchen
15.10.11 K19/ Kassel
21.10.11 Jägerklause/ Berlin
22.10.11 Exil/ Eberswalde

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ