Meisterwerke: Verbeugungen

Meisterwerke: Verbeugungen Hot

Michael Brinkschulte   05. November 2016  
Meisterwerke: Verbeugungen

Musik

Interpret/Band
Unter-Genre
Label
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Zum 60. Geburtstag hat sich Heinz Rudolf Kunze einem ganz besonderen Konzeptalbum gewidmet. Er greift 14 Songs unterschiedlichster Künstler und Stilrichtungen auf und macht eine ganz eigene Version daraus. Einige der Stücke sind nah am Original, andere wirken gänzlich anders. Beginnend mit 'Ganz in Weiss' von Roy Black denkt man zunächst, dass Kunze sich in den Schlager-Bereich bewegen würde. Dies ändert sich jedoch im Verlauf des Albums. Mit 'Blumen aus Eis' von Karat geht es weiter, um dann zunächst Freddy Quinn und anschließend Casper zu covern. Elektronischer wird der Klang bei 'Zum Lachen und Sterben ziehen die Lachse den Fluss hinauf' von Thees Uhlmann.
Jetzt folgt mit 'Der Mussolini' von DAF ein Song, den man so gar nicht von Kunze erwartet hätte, ebenso wie 'Haus der Lüge' von den Einstürzenden Neubauten, das den letzten Song darstellt. 
Der weitere Querschnitt reicht von einem bis zum anderen Ende der deutschsprachigen Pop und Rockmusik.
 
Ein sehr breit angelegtes Konzeptalbum, das ein neues Licht auf Heinz Rudolf Kunze wirft und das Spektrum seines Könnens nochmals anders ausleuchtet. Sicherlich wird diese Scheibe für die ein oder andere Diskussion hinsichtlich der Liedauswahl und der entsprechenden Umsetzung nach sich ziehen, doch Heinz Rudolf Kunze wird wissen, warum welcher Song den Weg auf die Platte gefunden hat. Das Wie der Umsetzung und das anschließende Gefallen beim Hörer ist eh Geschmacksache.
Bei dieser CD sprechen mich bei weitem nicht alle Songs an, aber das Gesamtwerk passt irgendwie trotzdem.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ