Live at Rockpalast 1982

Live at Rockpalast 1982 Hot

Michael Brinkschulte   01. Januar 2013  
Live at Rockpalast 1982

Musik

Unter-Genre
Veröffentlichungs- Datum
31. August 2012
Format
DVD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Die Rockpalast DVD Reihe geht mit einem 1982 aufgenommenen Highlight in die nächste Runde. Kid Creole & The Coconuts spielten im Rahmen der 11. Rockpalast-Nacht vom 16. Auf den 17. Oktober 1982 ein 17 Track Set, mit dem die Formation die Herzen der Zuschauer eroberte. Die DVD beinhaltet zu einen diesen Auftritt in voller Länge, der die Energie von Kid Creole & The Coconuts mit all ihrem Charme zum Ausdruck bringt. Es finden sich Klassiker wie ‚I´m a wonderful baby‘, ‚Gina Gina‘ oder ‚Stool Pigeon‘, die heute allein hinsichtlich der langen Spielzeiten von bis zu 15:40 Minuten eine Besonderheit darstellen. Welche Band liefert schon so lange Tracks mit solcher Abwechslung.
August Darnell alias Kid Creole erweist sich als fesselnder Frontperformer, der das Publikum von Beginn an im Griff hat. Ein gelungenes Konzert, das im 4:3 Fernsehformat vorliegt und hinsichtlich der Bildqualität den damaligen Standards entspricht. Der Ton bietet mit PCM Stereo gute Qualität, die sich nicht verstecken muss.

Doch mit diesem einen Konzert ist die Kid Creole & The Coconuts Sammlung noch nicht komplett. Als zweite DVD liegt ein aus dem Juni 1982 stammendes Rockpalast Clubkonzert aus den Satori Hallen in Köln vor, bei dem die Formation noch nicht so bekannt war und eine abgewandelte Setlist mit einigen gleichen und einigen anderen Songs präsentierte. Dieser Auftritt bietet die gleichen Fernsehstandards von damals und ebenfalls gute klangliche Qualitäten. Auch hier lässt sich gut mit verfolgen, wie sich die Formation die Zuneigung des Publikums erspielt und dieses zum Mitgehen verführt.
Abgerundet wird die zweite DVD durch ein Interview.

Beide DVDs zusammen bilden eine gelungene Zusammenstellung, auch wenn sich Songs wiederholen sind doch die Energie und Spielfreude bei beiden Konzerten ausschlaggebend und die unterschiedlichen Locations prägend. Eine gute Live-Ergänzung für Sammlungen der Fans, denn ein offizielles Live-Album der Formation gab es bisher nicht, und gut geeignet Einblick in vergangene Tage zu nehmen.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ