hyperalgesia

hyperalgesia Hot

Ecke Buck   01. Juli 2015  
hyperalgesia

Musik

Interpret/Band
Veröffentlichungs- Datum
22. Mai 2015
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Drei Musiker aus Chicago stecken hinter diesem Projekt, das sich musikalisch schwer greifen lässt. Einerseits spricht die Bandinfo zwar von Noise-Dance-Pop, aber das ist ein Begriff, der nicht all das greift, was die Formation ausmacht. Die Mixtur aus Synthie-Klängen, Rockgitarren, Pop-Melodien und entsprechendem Gesang wechselt von Song zu Song, wobei irgendwie doch ein roter Faden beibehalten wird, der die Songs als einem Album zugehörig verbinden.

Ein Album, das man mehrfach gehört haben muss, um die gesamte Bandbreite zu erfassen und das bei jedem Durchlauf etwas anders wirkt. Wer Indie-Rock-Pop mag, der findet hier ein interessantes Album, das seine Daseinsberechtigung hat.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ