Der Plan ist übers Meer

Der Plan ist übers Meer Hot

Nico Steckelberg   12. April 2017  
Der Plan ist übers Meer

Musik

Interpret/Band
Unter-Genre
Veröffentlichungs- Datum
07. April 2017
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
9,0

Lothar Robert Hansen nennt sich LOT. Und das klingt auch viel besser und moderner als Lothar. Modern ist sein neues Album „Der Plan ist übers Meer“ nämlich auch. Es ist richtig gute, emotionale deutsche Popmusik mit Tiefgang. 2017 ist der richtige Zeitpunkt für ein Album wie dieses. Klar, es erinnert stark an vieles, was man derzeit im deutschen Radio hört, aber das ist gar nicht schlimm. Denn man mag sich einfach in die akustische Convenience der Songs fallen lassen. Vor allem die klugen Texte und die schicken Arrangements machen „Der Plan ist übers Meer“ aus. 
 
Beispiele für ziemlich geniale Textstellen:
 
„Wenn das die Guten sind, dann möchte ich Darth Vader sein“
 … oder auch…
„‘Du sprichst aber gut Deutsch.‘ Schön, dass Sie das freut. Was wollen Sie von mir? Ich bin schon immer hier, achtziger Jahre, Berlin, Fanta4, Pulp-Fiction-Plakat vom Türkenmarkt, Silvesterraketen, VHS, Fahrrad fahren, Schulhofstress. Das erste Mal, die Musik, Lieblingslied: ‚Twist in my Sobriety‘.“
 
Es macht echt Spaß, den Storys zu folgen, die LOT da singt. Doch auch die Instrumentierung weiß zu gefallen. Piano und Streicher treffen auf rhythmische Drums und Percs. Hier stimme eine ganze Menge. Gefühl, Stimme, Melodie, Texte, Sounds, Produktion. 
 
Rapper Prinz Pi und die fabelhafte Alin Coen sind übrigens als Sidekicks auf diesem Album zu hören. 
 
Bester Song des Albums ist vermutlich „Leipzig“, aber auch „Es ist vorbei“ und der Titeltrack „Der Plan ist übers Meer“ sind schon echt gute, emotionale Ohrwürmer.
© 2002 - 2017 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM