The Princess

The Princess Hot

Nico Steckelberg   26. April 2012  
The Princess

Musik

Interpret/Band
Format
CD
Anzahl Medien
2

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
9,0

Mit einem Doppelalbum meldet sich der DJ und Producer Parov Stelar dieser Tage zu Wort. Stilvolle Orchestersamples treffen auf Lounge-Pianos, Solo-Bläser mit Jazz-Allüren, Turntable-Scratches und akustische Gitarren. Das ganze wird getragen durch groovige Beats, die gern auch mal durch den einen oder anderen Filter gejagt werden, und die mit sirenenhaften Vocal-Sampels garniert sind, welche hier und da auch gern mal ins Soulige gehen dürfen.

Fantastisch, wie harmonisch diese Elemente ineinander greifen. Überaus stilvoll und mitreißend! Die Symbiose aus Elektronik und Organik sowie zwischen klassischer, handgemachter Musik und sensiblem DJ-Handwerk überzeugt auf ganzer Linie.

Dabei gefällt mir die erste CD des Doppelalbums um Längen besser als die zweite, welche bislang unveröffentlichte oder auf Vinyl enthaltene Stücke enthält. Sie ist sehr viel stärker Dance-lastig und stellt dafür den Songaufbau und die Atmosphäre ein Stück zurück. Das ist auf der ersten CD viel besser gelungen.

Daher klammere ich CD 2 bei der Bewertung aus und sehe sie als Bonus an. „The Princess“ ist ein universelles Album, dass Liebhaber in verschiedenen Genres finden wird. Und keiner wird sich dabei fühlen, als sei es ein genrefremdes Album. Spitze!

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ