Welt ohne Werbung

Welt ohne Werbung Hot

Marc Miekeley   05. Juli 2014  
Welt ohne Werbung

Musik

Unter-Genre
Veröffentlichungs- Datum
16. Mai 2014
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELE bringen hier auf Ihrem eigenen Label nach 3-jähriger Abstinenz ihr Reunion-Album heraus, aufgemacht als schönes Digipack im 50er-Jahre Layout. Wie immer sind die fünf Krefelder in ihrem Stil sehr schwer einzuordnen, irgendwas zwischen Grindcore, Punk und weiteren Stilelementen findet der Hörer auf diesem fast 1-stündigen, komplexen Werk. Es wechseln sich tiefere Growls, Schreigesang sowie auch mal Sprechgesang ab, wobei auffällt, dass der komplett in Deutsch gehaltene Gesang manchmal etwas leise daher kommt. Man sollte hier nicht den Fehler machen und nach einem musikalischen Strang suchen, den es gibt ihn einfach nicht.

Jeder Song hört sich teilweise sehr unterschiedlich an, was an der Menge an Riffs, Beats und Reimen liegt, die die versierten Musiker produzieren.

Das sechste Album „Welt ohne Werbung“ hat textlich gesehen einen starken gesellschaftskritischen Einschlag, was man nicht nur an Songs wie „Weiter im Programm“, „Gedopte Sklaven“ oder „Zufriedene Maschinen“ ausmachen kann, sondern ziehen sich intelligent formuliert durch das ganze Album.

JAKA-Fans können hier sicherlich wieder bedenkenlos zugreifen, denn diese wissen, was sie bekommen. Allerdings Grindcore-Fans der alten Schule oder Freaks, die noch nie was von JAKA gehört haben, sollten hier vorab erstmal erhöhte Vorsicht walten lassen, bevor man sich diese eindeutig schwere Kost anschafft.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ