Goodbyes To Forever

Goodbyes To Forever Hot

Markus Skroch   06. April 2020  
Goodbyes To Forever

Musik

Interpret/Band
Veröffentlichungs- Datum
17. April 2020
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Die Akustikmetaller HELLRIDE sind zurück. Nach dem Debüt „Acousticalized“, das 2013 veröffentlicht wurde machte die Band aus Zeit- und Logikstikgründen Pause. 
Nun ist aber ein neues Album da.

Metal ohne E-Gitarren und Schlagzeug, nur mit Akustik Gitarren und Gesang, das sind HELLRIDE.

9 Songs, einer davon ein gelungenes „Young Turks“ Cover ROD STEWART finden sich auf dem Longplayer.

Energetisch wie gewohnt rocken sich die Musiker auf ihren Klampfen durch die kurzweiligen Songs. Mal melodisch, mal rotzig, dieses Album hat viel zu bieten.

Nach ihrer Gründung spielten sie auf bekannten Festivals, unter anderem Wacken Open Air, daher fragt man sich wieder nicht eher ein Nachfolger kam. Einzigartig ist das Konzept auf jeden Fall.

Wie auch schon beim Debüt fehlt mir der letzte Kick, auch wenn es wieder viele tolle Songs gibt ("Someone to Hate", "3030", "Young Turks"), die man sich bei diesem sonnigem Wetter prima anhören kann!
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ