Executor Hot

Markus Skroch   25. September 2019  
Executor

Musik

Interpret/Band
Veröffentlichungs- Datum
11. Oktober 2019
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Zwei Jahre nach ihrem Album „Mankind“ steht „Executor“ in den Startlöchern. 
Ein weiteres Thrash Gewitter wird auf die Hörer losgelassen. 
Die Band hat nichts von ihrer nervösen Energie verloren und legt nach einem kurzen melodischen Intro direkt los. 

Ein etwas moderner Thrash Metal ala TESTAMENT, METALLICA, EXODUS erklingt gut produziert in den Lautsprechern. Neben schnellen Nackenbrecher Riffs gibt es auch jede Menge melodische Elemente, die die Musik auch memorabel machen.

Das Lied „Rot“ setzt dann durch ein langsameres Tempo mehr auf Groove, während bei „Venemous“ das Gaspedal wieder weiter durchgetreten wird.

Die letzten beiden Tracks werden dann nochmal richtig interessant, denn man covert „Moonchild“ von IRON MAIDEN und „Overkill“ von MOTÖRHEAD.
Dass man Bruce Dickinson sowieso nicht das Wasser reichen kann hat die Band erkannt, und versucht daher gar nicht ihm nachzueifern, sondern lässt räudigeren Gesang erklingen. Eine gute Coverversion.
„Overkill“ ist auch unterhaltsam, wobei hier das etwas künstlich klingende Drumkit die Freude im Gegensatz zum 40 Jahre alten Original etwas schmälert.
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ