Das Traumstern-Orchester spielt die größten Rock-Hits

Das Traumstern-Orchester spielt die größten Rock-Hits Hot

Annika Lange   31. Dezember 2014  
Das Traumstern-Orchester spielt die größten Rock-Hits

Musik

Interpret/Band
Unter-Genre
Label
Veröffentlichungs- Datum
31. Oktober 2014
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
10,0

1. Lern to fly (Originalinterpret: Foo Fighters)
2. Born to be wild (Originalinterpret: Steppenwolf)
3. Under the Bridge (Originalinterpret: Red Hot Chili Peppers)
4. Wish you were here (Originalinterpret: Pink Floyd)
5. Tage wie diese (Originalinterpret: Die Toten Hosen)
6. Nothing else matters (Originalinterpret: Metallica)
7. Angie (Originalinterpret: The Rolling Stones)
8. I was made for lovin you (Originalinterpret: Kiss)
9. Smells like Teen spirit (Originalinterpret: Nirvana)
10. Born in the U.S.A. (Originalinterpret: Bruce Springsteen)
11. Knocking on heavens door (Originalinterpret: Guns’n’Roses)
12. I don’t want to miss a thing (Originalinterpret: Aerosmith)
13. You shook me all night long (Originalinterpret: AC/DC)
14. Wind of Change (Originalinterpret: Scorpions)
15. Friends will be friends (Originalinterpret: Queen)

Die CD enthält traumhafte Spieluhr-Varianten der bekanntesten Rock-Hits. Große Namen treffen sich hier und laden ein zum Träumen, Kuscheln und Einschlafen…

15 Hits, neu eingespielt mit Xylophon und Glockenspiel.

Fazit:

Mein kleiner Sohn (1) schläft nur noch mit den Melodien des Traumstern-Orchesters und wird so sanft ins Traumland geleitet. Echt toll!!!

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ