Polka Hot

Michael Brinkschulte   05. Oktober 2018  
Polka

Musik

Interpret/Band
Unter-Genre
Veröffentlichungs- Datum
05. Oktober 2018
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Wer bei Polka an schnelle treibende Klänge denkt, wird bei den ersten Tönen des vorliegenden Albums zunächst einmal überrascht sein. Die Erwartungshaltung wird klar kontrastiert und leise Klänge erobern den Raum. Trompete, Bass, Schlagzeug und Klavier erzeugen einen atmosphärischen Opener mit dem Titel „Roma“.
Es folgen zwölf weitere Stücke, die vom sechsköpfigen Ensemble um Bassist und Komponist Wojtek Mazolewski in Szene gesetzt wird. Dabei kommen unterschiedliche Klangbilder zum Einsatz, die das Album von seiner im Jazz beheimateten Grundausrichtung durch unterschiedliche Einflussbereiche führt. Mal experimentell, dann wieder gradlinig, und je nach Stück mit anderen Instrumenten im Fokus, mal dominieren die Bläser, dann wieder das Klavier. Jedoch immer markant unterstützend Schlagzeug und Bass.
 
Eine dynamische Reise durch verschiedene Klanglandschaften, die mit dem Bonustrack „Theme de YoYo“ abgeschlossen wird.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ