lifelike Hot

Michael Brinkschulte   03. August 2018  
lifelike

Musik

Interpret/Band
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Schlagzeuger Jeff Williams hat sich für diese Produktion Trompete Altsaxophon, Tenorsaxophon, Klavier und Bass durch versierte Musiker gespielt, ins Boot geholt. Die sechs Musiker haben das Album live im Vortex Jazz Club in London eingespielt, was auch an den Zuschauer/Zuhörerreaktionen erkennbar ist, die am Ende der Stücke zu hören sind.
Sieben Stücke zwischen sechseinhalb und über zehn Minuten Spielzeit sind es, die geboten werden. Bis auf ‚Cancao do Amolador‘, welches Trompeter Goncalo Marquez beisteuert, stammen alle Kompositionen von Jeff Williams selbst. Das Album greift dabei auf Kompositionen verschiedener Epochen zurück, beginnend mit Stücken aus den 90ern wie ‚Borderline‘ oder ‚Lament‘.
Das Zusammenspiel der Musiker zeigt, wie gut die Einzelmusiker sich in eine Einheit einfügen und ein gemeinsames Ergebnis anstreben. 
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ