imaginary songs

imaginary songs Hot

Michael Brinkschulte   06. Januar 2018  
imaginary songs

Musik

Interpret/Band
Unter-Genre
Veröffentlichungs- Datum
12. Januar 2018
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Etwas mehr als eine Stunde lang will dieses Album im Player rotieren. Die drei Musiker Arnd Sprung (Classic Guitar), Maurice Peter (Jazz Guitar) und Maxim Zettel (Percussion) verstehen es meisterlich die von Arnd Sprung komponierten Stücke mit mediterraner Ausrichtung zu Gehör zu bringen. Acht Stücke sind es, die von den Herren präsentiert werden. Melodiös, zwischen ruhigen entspannten Klängen und eingängigem Rhythmus wechseln sich die Musiker darin ab, wer den Ton angibt. Mal stehen die Gitarren, mal nur eine, mal aber auch der Percussionist im Fokus. 
Entstanden ist ein Album, das den Hörer zum Träumen einlädt, und dazu sich von den Klängen wegtragen zu lassen. 
Ein Album, das vom guten Zusammenspiel der Musiker und deren Können lebt. 
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ