Angel Band Free Country Vol 3

Angel Band Free Country Vol 3 Hot

Markus Skroch   05. Januar 2019  
Angel Band Free Country Vol 3

Musik

Interpret/Band
Veröffentlichungs- Datum
07. September 2018
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Joel Harrison ist ein amerikanischer Jazz Gitarrist. Auf seinem aktuellen Album werden alle Möglichen Musikstile wie Jazz, Americana, Gospel und Country gekreuzt und ergeben schlussendlich doch eine recht interessante Mischung. Nur selten verliert man sich in Free Jazz Saxophon gedudel (wie bei „Lost Indian“), stattdessen wird mir nie gehörten Arrangements von Ur-Amerikanischen Liedern aufgetrumpft.

„America the Beautiful“ läutet die CD ein und gibt sich frei und sehr jazzig. Leider trübt das viel zu ausufernde Saxophon Solo, welches ohne irgend einer Linie zu folgen herumgniedelt, die Freude doch sehr. Auch Johnny Cashs „Ring of Fire“ und das ebenfalls von ihm interpretierte „Wichita Lineman“ finden sich auf diesem Album. 

So ist es von Song zu Song eine Achterbahnfahrt, so vielseitig sind die Stile.
Das gospelige ""Go rest high on that mountain" ist mit seiner versönlichen, warmen Atmosphäre mein persönlicher Favorit auf diesem Album.

Man kann sagen, dass jedes Lied das Gesang hat und etwas ruhiger ist („Ring of Fire“, „Angel Band“, „My Epitaph“ …) sehr gut hörbar ist. 
Für Lieder mit Saxophon Soli gilt das Gegenteil, und auch wenn ich in der Hinsicht vielleicht ein Stümper bin möchte ich noch loswerden, dass mir dieses Album weit besser gefallen hätte, wenn das Saxophon anstatt hierauf zu erklingen doch besser im Metallschrott gelandet wäre.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ