Andromeda

Andromeda Hot

Michael Brinkschulte   04. März 2015  
Andromeda

Musik

Unter-Genre
Veröffentlichungs- Datum
30. Januar 2015
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
9,0

‚Andromeda‘, so der Titel des Albums, bezieht sich, wie man schnell assoziiert auf den Andromeda-Nebel im All, aber auch, und hier ist dann wieder der in griechischer Mythologie bewanderte Hörer im Vorteil, auf eine mythische griechische Prinzessin. Schon diese Auseinandersetzung tiefergehender Art zeigt, dass hier nicht nur drauf los musiziert wird, sondern der musikalische Ausdruck im Fokus des Schaffensprozesses steht.
Die fünfköpfige Formation um die beiden Frontmänner und Saxophonisten Alex Garnett und Tim Armacost, hat sich dem Jazz verschrieben und bringt hier eine Stunde lang dynamischen und mit Spielfreude und Können aufgenommenen Sound zu Gehör. Acht Stücke sind es insgesamt, die den Weg auf das Album gefunden haben und den Hörer mit einem hervorragenden Zusammenspiel überzeugen.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ