monochrome Hot

Michael Brinkschulte   23. Februar 2018  
monochrome

Musik

Interpret/Band
Veröffentlichungs- Datum
16. Februar 2018
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Unter dem Genre ‚Post-Wave‘ stellt das Label die schon seit 1994 existierende Formation Mills vor. Das Duo, das nach mehrfachen vorherigen Besetzungswechseln aus den Gründungsmitgliedern Alexander Steiner und Walter Glatz besteht, hat sich einer melancholischen Musik verschrieben, die sich zwischen Synthesizer und Gitarre bewegt. Hinzu kommt die markant sanfte Stimme von Walter Glatz, der die Texte ins Mikrophon zu singen und zu hauchen scheint. 
Acht Stücke bietet das Album, das mit jedem Durchlauf im Player immer intensiver zu werden scheint. 
Die Präsentation des Werks auf CD in einer Hülle mit Coverkarte und reduzierter Covergestaltung fällt abgesehen vom Musikalischen selbst eher schlicht aus. Für Freunde melancholischen Retrosounds stellt diese Scheibe eine gute Wahl dar, der man ggf. auch in einschlägigen Clubs begegnen dürfte.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ