Desert Inspiration

Desert Inspiration Hot

Markus Skroch   07. Juli 2015  
Desert Inspiration

Musik

Interpret/Band
Veröffentlichungs- Datum
29. Mai 2015
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Wenn man eine klassische Gitarre in Verbindung mit dem Namen „Reinhardt“ sieht, dann muss man unverzüglich an den Gitarrenmeister Django Reinhardt denken. Und tatsächlich ist Lulo Reinhardt der Großneffe von Django Reinhardt.

Im Jahr 2002 kam sein erstes Album raus. Alle Alben bis zu diesem wurden allerdings mit Combo gespielt. Auf „Desert Inspiration“ hört man Lulo Reinhardt erstmals gänzlich solo.

Gleich sechs verschiedene Gitarren kommen auf diesem Album zum Einsatz. Dabei fällt direkt auf dass die meisten tiefer gestimmt sind als eine normale Klassik-Gitarre.

Die Musik ist stilistisch eine Mischung aus Gypsy Swing und Tango. Aber auch arabisch und marokkanisch inspirierte Stücke sind auf dem Album zu finden.

Die Titel „Desert Inspiration“ sind für den gleichnamigen Film komponiert worden.
„Memories of Dachau 1-4“ entstanden nach einem Besuch des ehemaligen Konzentrationslagers, zu dem Reinhardt vom Bayerischen Fernsehen eingeladen wurde, um dort live zu spielen.

Die Gitarren werden klanglich auf dieser Aufnahme schön abgebildet. Ob ein reines Solo Gitarrenalbum aber über eine Stunde lang unterhaltsam genug ist, darüber lässt sich sicherlich streiten.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ