Between the Golden Age & The Promised Land

Between the Golden Age & The Promised Land Hot

Christine Rubel   18. März 2018  
Between the Golden Age & The Promised Land

Musik

Interpret/Band
Unter-Genre
Veröffentlichungs- Datum
13. April 2018
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
10,0

Ray Cooper, ehemaliges Mitglied der Oysterband, ist ein Multitalent und beweist das auch in seinem dritten Soloalbum. Ein Album, in dem er seine Songs singt und sich mit Cello, Mandoline, Gitarre, Mundharmonika und Klavier selbst begleitet. Es klingt einfach schön, auch wenn die Themen ernst sind. Er ist ein Storyteller, jemand, der Geschichte und Geschichten zum Klingen bringt. So erzählt er über Menschen, die auf eine bessere Zukunft hoffen, damals wie heute, seine Jugend und vieles mehr. Mich erinnert es ein bisschen an Chris de Burgh. Eine Mischung aus Folk, Traditional, ein Hauch von Schottland, komplettiert mit nachdenklichen Texten und ganz eigenen Kompositionen. Ein Album zum immer wieder hören und genießen. Ein liebevoll gestaltetes Songbook mit Bildern, Texten und Erklärungen auf englisch und deutsch zu den einzelnen Werken rundet das Werk ab. Sehr empfehlenswert!

© 2002 - 2018 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM