My Swedish Songbook

My Swedish Songbook Hot

Markus Skroch   09. August 2012  
My Swedish Songbook

Musik

Interpret/Band
Veröffentlichungs- Datum
15. August 2012
Format
CD
Anzahl Medien
1

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Die nach Deutschland ausgewanderte Schwedin Pia Fridhill veröffentlicht mit „My Swedish Songbook“ ein Folkjazz-Album, das Stücke aus ihrer Heimat aus drei Jahrhunderten beeinhaltet. Mal sommerlich leicht, mal winterhaft melancholisch muten die 13 Stücke an. Mit ihren grandiosen Mitmusikern an Klavier, Bass, Schlagzeug, Klarinette, Saxophon und Gitarre taucht Pia tief in die schwedische Musikkultur ein.
Jazz und Folk, meint man, können eigentlich unterschiedlicher nicht sein. Aber die Musiker schaffen es mit ihren Arrangements eben doch irgendwie diese Symbiose ganz natürlich erscheinen zu lassen.

Das etwas flottere Stück „Om“ fällt durch seinen leichten Country-Einfluss auf und weiß sofort zu gefallen. Das Stück „Vårvindar friska“ kam mir die ganze Zeit so bekannt vor. Das Internet half mir letztendlich auf die Sprünge und erinnerte mich, dass ich es bereits in anderen Versionen von den schwedischen Folk-Metal-Bands FALCONER und MITHOTYN hörte. So formbar sind scheinbar gute Volkslieder!
Manch andere Lieder auf diesem Album plätschern leider auch nur mal so vor sich hin. Aber überwiegend sind die Volksweisen gelungen.

Fans von skandinavischer Folklore und ruhigerem Jazz müssen auf jeden Fall mal reinhören und sich von Pia Fridhills Stimme nach Schweden entführen lassen.

© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ