Synthpop is Dead Hot

Michael Brinkschulte   21. April 2020  
Synthpop is Dead

Musik

Format
Download
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Tja, dem eigenen Albumtitel widersprechend wird hier eine ganz eigene Version von Synthpop geboten. Anleihen verschiedener Bands sind dabei nicht von der Hand zu weisen. Durch den in einigen Songs eingebundenen Sprechgesang, verschiedene Instrumente bzw. Soundvarianten, die eingearbeitet werden und die eingängigen Melodien und Beats, geht dieses Album recht locker ins Ohr. 
Grundsätzlich lässt sich sagen, dass dieses mit elf Stücken daher kommende Werk, mehr zu bieten hat, als nur Melodien und Beats, denn bei den Texten gilt es auch mal genauer hinzuhören. Inhaltlich werden unterschiedliche Themen angepackt. 
 
Ein Album, das man mal gehört haben sollte!
 
Anspieltipps: Billions of Years; GDMF; Seduce
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ