Patchwork - Studio-Tracks 1983-86

Patchwork - Studio-Tracks 1983-86 Hot

Michael Brinkschulte   14. April 2013  
Patchwork - Studio-Tracks 1983-86

Musik

Veröffentlichungs- Datum
08. März 2013
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Rund 30 Jahre nach der Entstehung der ersten Songs erscheint diese CD. Die nach einem Roman von SciFi Autor Stanislaw Lem benannt, widmete sich die 1981 gegründete Formation sich musikalisch elektronischer Musik und fand sich mit ihren Songs im Fahrwasser von NDW und Synthpop wieder. Die auf dieser CD zusammengestellten Songs zeigen einen Querschnitt des Schaffens von 1983-1986, wobei von den insgesamt 14 Songs drei englischsprachige Bonustracks sind.
Das mit dem Titel ‚Patchwork‘ betitelte Album stellt die Erstveröffentlichung als CD des bisher nur als Download erhältlichen damals nicht veröffentlichte dritte Werk der Formation dar, die die Veröffentlichung nach internen Problemen und anschließender Auflösung nie bewerkstelligte.

Die Stücke erinnern an viele andere NDW Veröffentlichungen von Hubert Kah bis DÖF und SPLIFF lassen sich Parallelen erkennen, wobei der ‚1. Futorologische Congress‘ eine humorvolle eigene Linie beschreitet, die bei ‚Klondike‘ durch Hans Werner Olm als Sprecher auf die Spitze getrieben wird. Insgesamt reicht das Spektrum von nachdenklich, beschwingt bis tanzbar, ohne sich zu wiederholen, wodurch ein vielfältiges Gesamtbild entsteht.
Ein Album, bei dem Nostalgiker viel zu entdecken haben und das auch heute noch zu wirken weiß.

Die ergänzenden englischen Stücke, nicht zuletzt ‚Ordinary Officer‘, zeigen, dass auch eine internationale Karriere möglich gewesen wäre.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ